Umweltfreundliche Strohhalme als Ersatz für Plastik

In Deutschland werden jedes Jahr circa 40 Milliarden Trinkhalme aus Plastik verbraucht. Bei einem Gewicht von 2 Gramm pro Halm, sind das sind das ungefähr 80.000 Tonnen Plastikmüll, die dadurch entstehen. Jetzt sind wir ja noch relativ sparsam mit den Trinkhalmen. Denn im Vergleich zu uns sind die Amerikaner noch viel verschwenderischer beim Einsatz der kleinen Röhrchen. Die Konsequenzen sind bekannt: Mikroplastik, der die Umwelt verseucht und sich in unser Essen schleicht. Gut, dass die EU jetzt endlich versucht dagegen anzugehen.
(mehr …)

Leben wie Gott in Frankreich?

Es gibt zahlreiche Mythen und Legenden, wenn es darum geht die Gewohnheiten der Bürger eines Landes mit der der anderen zu vergleichen. Eines davon ist zum Beispiel das Gerücht, dass die Franzosen sich viel bewusster und gesünder ernähren und dass das Leben dort viel entspannter und schöner ist. Stimmt das so wirklich?
(mehr …)

Zur Zahnbehandlung nach Polen?

Ein ganz großer Vorteil der EU ist der freie grenzübergreifende Handel mit sehr vielen Ländern. Davon profitiert auch der Dienstleistungssektor im Bereich Gesundheitswesen. Vor allem beim Thema Zahnbehandlungen. Wann und wo kann es sich für deutsche lohnen ins Ausland zu einem Zahnarzt zu gehen?
(mehr …)